Rechtsanwalt für Steuerrecht Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf beantwortet Rechtsfragen

Sind Sie auf der Suche nach einem guten und zuverlässigen Anwalt für Steuerrecht in Berlin? Rechtsanwalt für Steuerrecht Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf berät und vertritt seit vielen Jahren sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen im Bereich des Steuerrechts.

Atypisch stiller Gesellschafter?

In Deutschland gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich an einem Unternehmen zu beteiligen. Eine davon ist die Gründung einer stillen Gesellschaft. Entscheidend ist hier für viele Beteiligte, dass sie nach außen (außer gegenüber dem Finanzamt) nicht in Erscheinung treten, d.h. eine Eintragung in ein Register entfällt. Die stille Gesellschaft selbst bildet dann eine Gesellschaft bürgerlichen Recht, von der auch mehrere gegründet werden können. Ist der stille Gesellschafter lediglich am Gewinn und eventuell Verlust beteiligt, jedoch nicht am Vermögen der Handelsgesellschaft, so handelt es sich um einen typisch stillen Gesellschafter. Hat er jedoch aufgrund eines Vertrages mehr Rechte, so handelt es sich grds. um einen atypisch stillen Gesellschafter.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann sind Sie bei Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf genau richtig. Er vertritt und berät Sie gern rund um das Thema Steuerrecht in Berlin. Vereinbaren Sie daher einen Termin unter der Telefonnummer 030 – 88 71 92 14 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Voraussetzungen des atypisch stillen Gesellschafters?

Während der typisch stille Gesellschafter bei Gewinnen lediglich Einkünfte aus Kapitalvermögen aus der Beteiligung erzielt, erwirtschaftet der atypisch stille Gesellschafter Einkünfte aus Gewerbebetrieben. Dies folgt daraus, dass der atypisch stille Gesellschafter nach ständiger Rechtsprechung des BFH als Mitunternehmer angesehen wird. Ist daher fraglich, ob jemand atypisch stiller Gesellschafter ist, so müssen die Voraussetzungen einer Mitunternehmerschaft geprüft werden. Diese besteht aus den Merkmalen der Mitunternehmerinitiative und dem Mitunternehmerrisiko. Erstere liegt vor, wenn der Gesellschafter an unternehmerischen Entscheidungen teilnehmen darf. Ausreichend ist hier die Möglichkeit zur Ausübung von Gesellschafterrechten wie Stimm-, Kontroll- und Widerspruchsrechten. Mitunternehmerrisiko liegt ferner vor, wenn der Gesellschafter am Erfolg oder Misserfolg der Gesellschaft beteiligt ist. Dies zeigt sich etwa, wenn der Gesellschafter am Gewinn wie am Verlust, aber auch an den stillen Reserven des Anlagevermögens und des Firmenwerts beteiligt ist. Die Mitunternehmerschaft verlangt das Vorhandensein beider Merkmale, wobei diese unterschiedlich stark ausgeprägt sein können. Liegen sie vor, so handelt es sich um einen atypisch stillen Gesellschafter.

Verlustfeststellung des atypisch stillen Gesellschafters?

Die atypisch stille Beteiligung kann nicht nur zu Vorteilen der Handelsgesellschaft im Gewerbesteuerrecht führen, sondern auch zu Vorteilen beim atypisch stillen Gesellschafter, wenn die Gesellschaft Verluste erzielt hat und der atypisch stille Gesellschafter diese festgestellt haben will. Diese Möglichkeit besitzt nämlich nur der atypisch stille Gesellschafter und nicht der nur typisch stille Gesellschafter. Nach § 179 I, II 2 AO und § 180 I 1 Nr. 2a AO werden auf Antrag gesondert und einheitlich festgestellt die körperschaft- und einkommensteuerpflichtigen Einkünfte, wenn an den Einkünften mehrere Personen beteiligt sind und die Einkünfte diesen Personen steuerlich zuzurechnen sind. Genau dies ist bei Personen, die einen Betrieb als Unternehmer und Mitunternehmer führen der Fall. Entscheidend ist hier ein wirksamer und gelebter Vertrag.

Wenn Sie noch Fragen haben und einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann kontaktieren Sie Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf. Er ist immer für Sie da, wenn es um das Thema Steuerrecht in Berlin geht. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin unter der Telefonnummer 030 – 88 71 92 14 oder nutzen Sie das Kontaktformular.